Startseite News Allgemein Europäer im Freudentaumel
Europäer im Freudentaumel
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 24. Juni 2016 um 17:03 Uhr

Der heutige Tag mit dem beschlossenen Brexit ist ein glücklicher Tag für alle Völker der Europäischen Union. Der Traum einer inkompetenten "Möchtegern-Elite" von einem vereinten Europa nach ihren Regeln hat endlich einen starken Dämpfer erhalten. Die Briten haben gezeigt, dass sie die durch Politiker und Medien praktizierte Propaganda durchschauen. Sie haben für ihr Volk dem in Brüssel praktizierten undemokratischen Wahnsinn und dessen Auswirkungen ein Ende gesetzt.

Ohne die Bevölkerungen der Mitgliedsstaaten zu fragen wurden und werden Entscheidungskompetenzen an Brüssel abgeben. Europa wurde und wird mit einer massiven Migrationswelle überflutet. Christliche Länder werden zunehmend islamisiert. Kulturelle Identitäten werden zerstört. Unsinnige Entscheidungen sind in den Mitgliedsstaaten umzusetzen. Man könnte die Liste stundenlang weiterführen. Traurig ist, dass der Steuerzahler diesen ganzen Irrsinn zu zahlen hat.

Es bleibt zu hoffen, dass endlich auch die Bevölkerungen der anderen Mitgliedsstaaten erwachen und sich gegen den uns in den Abgrund ziehenden bürokratischen Betonklotz in Brüssel wehren. Die Chancen dafür haben sich jetzt verbessert, auch wenn der tatsächliche Brexit noch Jahre dauern kann.

Ein Dexit nach dem Brexit wäre wahrlich zu begrüßen.

(db)